Gesundheitsreport 2019 der AOK Rheinland/Hamburg: Soziale Ungleichheit beeinflusst den Gesundheitsstatus

Die AOK Rheinland/Hamburg hat den Gesundheitsreport 2019 veröffentlicht.

Demnach hat die soziale Lage einen „erheblichen Einfluss auf die Zahngesundheit sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen“. Der jährliche Zanharztbesuch wird von ALG II-Beziehern deutlich seltender als von Arbeitnehmern in Anspruch genommen und bei ihnen müssen häfuiger und mehr Zähne gezogen werden (vgl. erste Abbildung unten).

Soziale Ungleichheit, so der Gesundheitsreport weiter, beeinflusst den Gesundheitsstatus. Bezieher von ALG II leider häufiger an chronischen Erkrankungen (genannt werden etwa: Diabetes Typ2, Asthma oder Adipositas) als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (vgl. zweite Abbildung unten)

Quelle: Gesundheitsreport 2019 der AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse


Quelle: Gesundheitsreport 2019 der AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse